Schule - Kinderarzt / pediatra

Direkt zum Seiteninhalt

Schule

CORONAVIRUS
Informationen rund um Covid-19


  
Erklärung für die Wiederaufnahme
in den Kindergarten oder in die Schulgemeinschaft
(minderjährige Schüler/innen und Kinder)
Version vom 01.03.2021

Der/Die unterfertigte Elternteil/Erziehungsverantwortliche
Nachname ………………………………………………………………………… Vorname …………………………………………………………………
Geburtsort ………………………………………………………………… Geburtsdatum …………………………………………………………………
in seiner Eigenschaft als Elternteil/Erziehungsverantwortliche/r des Kindes/des Schülers/der Schülerin
Nachname ………………………………………………………………………… Vorname …………………………………………………………………
eingeschrieben in den Kindergarten/in die Schule ………………………………………………………………………………………………
Abteilung/Klasse/Sektion ………………………………………………………,
im Sinne der geltenden diesbezüglichen Gesetze und im Bewusstsein, dass jede Falscherklärung nach Strafgesetzbuch und den spezifischen diesbezüglichen Gesetzen (laut Art. 46 des DPR Nr. 445/2000) bestraft wird
ERKLÄRT,

1. bei Abwesenheit aus NICHT gesundheitlichen Gründen
  in Bezug auf die Abwesenheit vom Kindergarten/von der Schule der eigenen Tochter/des eigenen Sohnes vom …………………………………… bis zum …………………………………… und zum Zweck der Wiederaufnahme in den Kindergarten/in die Schulgemeinschaft, dass diese Abwesenheit auf familiäre Gründe zurückzuführen ist und nicht in Zusammenhang mit Gesundheitsproblemen steht und dass die eigene Tochter/der eigene Sohn keine Covid-19-Symptome oder grippeähnliche Symptome gezeigt hat.

ODER
2. nach einer bis zu 3-tägigen Abwesenheit aus gesundheitlichen Gründen, die NICHT in Verbindung mit einer möglichen SARS-CoV-2-Infektion stehen (kein ärztliches Zeugnis erforderlich)
in Bezug auf die Abwesenheit vom Kindergarten/von der Schule der eigenen Tochter/des eigenen Sohnes vom …………………………………… bis zum …………………………………… und zum Zweck der Wiederaufnahme in den Kindergarten/in die Schulgemeinschaft, dass diese Abwesenheit nicht in Verbindung steht mit Symptomen, die auf eine mögliche Infektion mit SARS-CoV-2 zurückzuführen sind, sondern auf eine andere, nicht verdächtige Erkrankung.

ODER
3. nach einer bis zu 3-tägigen Abwesenheit aus gesundheitlichen Gründen, die möglicherweise in Verbindung mit einer SARS-CoV-2-Infektion stehen (kein ärztliches Zeugnis erforderlich)
in Bezug auf die Abwesenheit vom Kindergarten/von der Schule der eigenen Tochter/des eigenen Sohnes vom …………………………………… bis zum …………………………………… zum Zweck der Wiederaufnahme in den Kindergarten/in die Schulgemeinschaft, dass er/sie sich mit dem behandelnden Arzt Dr. …………………………………………………………………………… in Verbindung gesetzt hat und dass die Abwesenheit nicht in Verbindung steht mit Symptomen, die auf eine mögliche Infektion mit SARS-CoV-2 zurückzuführen sind, sondern auf eine andere Erkrankung.

ODER
4. nach einer Abwesenheit von mehr als 3 Tagen aus gesundheitlichen Gründen, die in Verbindung mit einer möglichen SARS-CoV-2-Infektion stehen (Bestätigung des behandelnden Arztes beilegen)
  in Bezug auf die Abwesenheit vom Kindergarten/von der Schule der eigenen Tochter/des eigenen Sohnes vom …………………………………… bis zum …………………………………… und zum Zweck der Wiederaufnahme in den Kindergarten/in die Schulgemeinschaft, dass er/sie sich mit dem behandelnden Arzt Dr. …………………………………………………………………………… in Verbindung gesetzt hat und die Anweisungen dieses Arztes befolgt hat.

ODER
5. nach Abwesenheit aufgrund von Quarantäne
  zum Zweck der Wiederaufnahme in den Kindergarten/in die Schulgemeinschaft der eigenen Tochter/des eigenen Sohnes,
dass die Quarantäne für den Zeitraum vom ……………………………… bis einschließlich ……………………………… ausgesprochen wurde,
dass die durchgeführte(n) Testung(en) ein negatives Ergebnis erbracht hat (haben),
dass die eigene Tochter/der eigene Sohn seit mindestens drei aufeinanderfolgenden Tagen keine Symptome mehr aufweist, wie der behandelnde Arzt Dr. …………………………………………………… bestätigt.


Ort und Datum ……………………………………………… Unterschrift ……………………………………………………………
Dr. Alfons Haller / I-39040 Kurtinig / Gartenweg 3 / StNr: HLLLNS62C11A022I / IVA 01754470217
Zurück zum Seiteninhalt