Praxisbesuch-visita - Kinderarzt / pediatra

Direkt zum Seiteninhalt

Praxisbesuch-visita

Praxisbesuch eine ganz einfache Regel:

Wenn das Kind krank ist, einfach zur Ordinationszeit vorbeikommen.

Für nicht dringliche Fragen 1 x während der Ordination am Festnetz anrufen. Wenn ich nicht gleich antworten kann, rufe ich zurück, sobald ich Zeit habe. Sie können auch eine WhatsApp oder Email schreiben, vor allem für Terminverschiebungen.
Bei jeder Dringlichkeit am Handy anrufen!


So verringern sie die Wartezeiten beim Praxisbesuch:
1) bitte ziehen sie dem Kind Kleidung an, welche sich gut öffnen lässt, oder so weit ist, dass ein Ausziehen beim Abhorchen nicht nötig ist. Im Warteraum bereiten sie dann das Kind so vor, dass nicht viel Zeit mit An- und Ausziehen verlorengeht
2) wenn Sie mit einem kranken Kind zu mir kommen, lassen Sie nicht gleich die restlichen Kinder untersuchen, ob eh alles OK ist, da Sie schon mal da sind, denn damit verlängern Sie die Wartezeiten für die Kinder, welche mich wirklich brauchen.

Häufige Fragen:
1) Kann man mit hohem Fieber (40°C und mehr) in die Praxis kommen?
2) Mein Kind hat einen Ausschlag, es ist wahrscheinlich ansteckend, kann ich in die Praxis kommen?
Antwort: je schechter es dem Kind geht, je mehr es Fieber hat, desto wichtiger ist ein Praxisbesuch und geht es ihm noch schlechter, muss es sogar in das Krankenhaus mit einem Haus voller Kranker. Insofern brauchen Sie sich wegen der Ansteckung keine Gedanken machen. Alle Kinder sind krank und ansteckend, welche in meine Praxis kommen. Deshalb finden Gesundheitsbilder, Impfungen und andere programmierte Visiten außerhalb der Ordinationszeit statt.
Zuhause könnte ich nur in den Hals und die Ohren schauen, die Lunge abhorchen und den Bauch abtasten. In der Praxis kann ich folgendes machen: Blutprobe, Rachenabstrich, Sauerstoffsättigung im Blut, Ultraschall, Harndiagnostik, Therapie inklusiv Infusion, Beobachtung im Ultraschallzimmer, und noch mehr.
Zuhause könnte ich somit lebensbedrohliche Erkrankungen wie z.B. eine Nierenentzündung, Hirnhautentzündung, Appendizitis, Lungenentzündung, usw. übersehen, somit ist es sehr ratsam in die Praxis zu kommen, gerade weil es dem Kind schlecht geht und ständig hohes Fieber hat!

Termine/Vormerkung: für Gesundheitsbilder, Impfungen, Ultraschall, Lungenfunktion, EKG, usw.
außerhalb der Ordinationszeiten, Vormerkung während der Ordinationszeiten, oder per  Email oder SMS.


Vista, una regola semplice:
Se il bambino é malato, puó venire senza prenotare durante gli orari.
Per domande non urgenti chiamare 1 volta la rete fissa durante gli orari. Se non posso rispondere subito, richiamo poi io, quando ho tempo.
Nel caso d´ urgenza sempre chiamare il cellulare 3483054027.


Appuntamenti per I bilanci di salute, vaccinazioni, ecografia, spirometria, ECG, ecc.
fuori degli orari regolari, prenotazione soltanto durante gli orari regolari o med.  email o sms.


Cosí Lei dimuinisce il tempo di attesa quando Lei viene per una visita:
1) vestiti per i bambini, che si possono aprire velocemente, oppure vestiti larghi, cosí che magari non é necessario svestirsi, quando voglio ascoltare il pulmone. Nella sala d´attesa preparare il bambino in tal modo, che non perdiamo tanto tempo con i vestiti
2) se Lei viene con un bambino malato, prego non chiedere la visita anche degli altri figli "per sicurezza", perché in tal modo Lei prolunga il tempo di attesa per i bambini, che vanno veramente bisogno di me.
Dr. Alfons Haller / I-39040 Kurtinig / Gartenweg 3 / StNr: HLLLNS62C11A022I / IVA 01754470217
Zurück zum Seiteninhalt